Arbeitsplatz für Modifikation

Arbeitsstätte MAWIS (Magnesium Wire Injection System) dient der Losfertigung von KG-Guss in der Pfanne mit dem Verfahren Injektion der gefüllten Profile. Die verwendete Technologie ist nicht nur wirtschaftlich, genau und wiederholbar, sondern auch sehr umweltfreundlich. Der ganze Prozess der Verarbeitung erfolgt in geschlossener Kammer. Der Fabrikationsprozess wird durch ein leistungsfähiges PLC mit dem Software automatisch gesteuert , der die Berechnung der Dosierung des gefüllten Profils durchführt. Die bei der Verarbeitung mit dieser Methode entstandenen Reaktionsprodukte können in die Umwelt nicht durchdringen. Sie werden aus der Kammer abgesaugt und in leistungsstarken Filtern abgefangen.

Die Abmessungen der Arbeitsstätte MAWIS sind durch das erwünschte Gewicht des zu verarbeitenden Gusses in der Pfanne festgelegt.

Modifikační pracoviště